Auszug eines Artikels erschienen in „l'Échange“ (Januar 2003)

1900 : Geburt des Fürhrer
1920: erster Verkauf in den Buchhandlungen
1921: ???*
1922: die Pariser Hotels werden erstmals aufgeführt
1926: Erstellung des „Stern des Guten Tisches“ („
l'Étoile de Bonne Table“)
1931: die ersten Zuweisungen von zwei und drei „
Étoiles de Bonne Table“
Die „Tische” („
tables“) erschienen erstmals in diesem Jahr. Der älteste Küchenchef, der auf noch auf diesem besonders hohen Niveau tätig ist, ist Paul Bocuse (seit 1965).
1944: ??? *
1998: Erstellung des „Bib Gourmand“ : „gutes Essen zu einem gemäßigten Preis“
Die Sterne des Guten Tisches sind nicht nur männlichen Küchenchefs vorbehalten. Während Madame Brazier es früher schaffte, zwei Restaurants in der Lyoner Region im Guide Rouge zu haben, zählte der „
Guide Rouge France 2000“ 16 französische Küchenchefinnen im Besitz eines oder mehreren Sterne.
2004: Einfügen einer betitelten Ausgabe " die Sage des Führers Michelins "


1904: Belgien
1907: Algerien - Tunesien
1908:
Alpes et Rhin (Norditalien, Schweiz, Bayern, Niederlande, Belgien)
1909: der Guide France wird in englischer Sprache veröffentlicht
1910: Deutschland - Spanien und Portugal
1911: Britische Inseln - Les Pays du Soleil (Algerien, Tunesien, Ägypten, Norditalien, Korsika)
1914: Marokko
1915: Deutschland ???*
1915: Belgien???*


Die aktuelle Sammlung der „
Guide Rouge“ hat folgende jährliche Ausgaben seit:

1900 : France
1950 : "plaquette Paris"
1956 : Italia
1964 : Deutschland
1973 : España - Portugal
1974 : Great Britain and Ireland
1978 : Benelux
1982 : Europe
1994 : Suisse
2005 : Osterreich (Autriche)
2006 : NewYork City
2007 : Belgique et Luxembourg (ex-Belgique)
Nederland (Hollande)
San Francisco
Les bonnes petites tables Michelin
2008 Tokyo, Las Végas.


Und für alle ergänzenden Informationen... können sie sich auf den Katalog der französischen und ausländischen Führer und den Führern der Schlachtfelder beziehen, der vom Acgcm erstellt wurde (nur für Mitglieder) .

Wir erfreuen uns über jede Information zu Michelin Strassenkarten ihrerseits, ob sie jetzt Mitglied sind oder nicht.

Links: der Michelin-Führer 1939 in der Ausgabe der "Military Intelligence Division" vom "War Department" aus Washington.